Himmelskibet

electronic soundtrack
R Holger-Madsen | DNK 1919 | 97 min
Matthias Hirth [composition, keys, synths, fx]
Der dänische Science-Fiction-Film zählt zu Einen der ersten Raumfahrtfilme.
Er ist ein Plädoyer für den Frieden und für die Begeisterung der Fliegerei.
Filmfoto Himmelskibet Besatzungsmitglieder
Filmfoto Himmelskibet Himmelsschiff
Filmfoto Himmelskibet Marsianer
Filmfoto Himmelskibet Liebespaar
© DFI - Danish Film Institute

Film

Die Crew um Weltraumfahrer Avanti Planetarius landet mit der „Excelsior“ auf dem Nachbarplaneten Mars. Die Bewohner, auf die sie treffen, haben längst eine höhere Lebensstufe als die Menschen erreicht, sind Vegetarier und ausgesprochene Pazifisten. „Himmelskibet“ ist eines der ersten Science-Fiction-Abenteuer der Filmgeschichte mit atemberaubender Tricktechnik und beseelt vom Traum von einer besseren Welt auf einem anderen Planeten. Es zeugt mit seinen propellerbetriebenen Raumschiffen und „Astronauten“ in Lederkluft auch von der zeitgenössischen Begeisterung für die Fliegerei. Entstanden vor dem Hintergrund des Ersten Weltkriegs ist dieser Stummfilm auch ein Plädoyer für den Frieden.

Musik

Himmelsskibet ist das „Erstlingswerk“ vom newsoundKINO.
Diese Musik ist durch Elemente des Ambient geprägt. So entsteht eine weiche, schwebende und atmosphärische Soundästhetik.
Diese wird  u.a. durch rückwärts abgespielte Klänge, gefilterte Arpeggios, chorartige Passagen und verschiedene räumliche Elemente kreiert.
Der Ruhelosigkeit und Rohheit der Menschen steht musikalisch die Weisheit und Güte der Marsbewohner gegenüber. Elemente des Sounddesign komplettieren diesen ersten Soundtrack.

Menü